Retour à la page d'accueil de Le Médiateur

Wasser - Energie - Umwelt

Subventionen, Prämien, Agrarbeihilfen… spielen eine wichtige Rolle, umso mehr als die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) einen erheblichen Anteil der Einkommen von Landwirten darstellt.

Es handelt sich um Prämien zur rationellen Energienutzung, die Soltherm-Prämie und die Beihilfe für Personen mit unsicherem Einkommen (MEBAR).

Die SWDE (Société Wallonne des Eaux) ist eine öffentliche Gesellschaft, die sich der Erzeugung und Verteilung von Trinkwasser widmet.

Ihre Tätigkeiten erstrecken sich auf die Wallonie, in der sie mehr als 70 % der Bewohner mit Trinkwasser versorgt.

Die Wallonie ist zuständig für folgende Bereiche: Umwelt und insbesondere Umweltschutz (Böden, Unterböden, Wasser, Luft, Lärmbekämpfung), Abfallpolitik, Überwachung von als gefährlich oder belästigend eingestuften Betrieben, Entwicklung des ländlichen Raums und Naturschutz (Jagd, Flussfischfang, nicht schiffbare Wasserläufe).